Kommissionierung, beleglose

Die beleglose Kommissionierung trägt dazu bei, weniger Papiermüll zu produzieren. Beim beleglosen oder auch papierlosen Kommissionieren werden dem Kommissionierer alle Informationen zu den Pickaufträgen von der Lagerverwaltungssoftware elektronisch übermittelt. Dies erfolgt auf mobilen Datenerfassungs-Geräten (MDE). Der Kommissionierer bestätigt bei Entnahme der Ware von dem Lagerplatz den Pickvorgang.
Die papierlose Kommissionierung bietet gegenüber dem Kommissionieren mit Picklisten viele Vorteile. Unter anderem ist die Fehlerquote erheblich niedriger und die Pickrate höher. Außerdem wirkt eine Reduzierung von Fehllieferungen kostensenkend auf alle Bereiche eines Unternehmens, während der erhöhte Durchsatz durch den Einsatz der beleglosen Kommissionierung im Lager zu einer Leistungserhöhung im gesamten Unternehmen führt.
Diese Lösungen sind voll- und teilautomatisch verfügbar. Zudem gibt es je nach Kommissionierungsaufgabe verschiedene Ansätze.

Zurück zur Listenansicht

Jetzt Kontakt aufnehmen