Suche

Finden Sie sich schnell zurecht mit der richtigen Lagerplatzkennzeichnung

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Lagerumgebungen stellen besondere Anforderungen an die Qualität und die Lesbarkeit von Etiketten. Mit einer übersichtlichen Lagerplatzkennzeichnung finden sich Ihre Mitarbeiter schnell im Lager zurecht – das spart Ihnen Zeit und unnötige Kosten. Wir liefern Ihnen die passende Lösung für jeden Lagertyp.

Ihre Herausforderung

Eine effiziente Abwicklung im Lager führt zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil – gleichbedeutend wie groß Ihr Unternehmen ist. Durch eine optimale Kennzeichnung vermeiden Sie unnötige Stapler-Suchfahrten, Umwege beim Kommissionieren und lange Zugriffszeiten. Machen Sie es Ihren Mitarbeitern so leicht wie möglich, direkt den richtigen Lagerort zu finden und Artikel so einzulagern, dass diese bei Bedarf schnell wiedergefunden werden.

Unsere Lösung

Behalten Sie mit einer strukturierten Lagerplatzkennzeichnung den Überblick. Wir unterstützen Sie mit einer robusten Lagerplatzkennzeichnung für alle Bereiche in Ihrem Lager und bedrucken verschiedene Etiketten individuell mit Ihren Regal­kenn­zeich­nungen. Je nach Lager-, Stapler- und Regaltyp können Sie die Lagerplatzetiketten unterschiedlich anbringen und positionieren.

Ihre Vorteile

  • Vereinfachung und Beschleunigung der Logistikprozesse
  • Kostenersparnis durch geringe Suchzeiten
  • Erleichterung der Inventur durch Lagerplatzkennzeichnung

Highlights im Überblick

Kunststoffetiketten

Greifen Sie auf eine große Auswahl an langlebigen, reißfesten Kunststoff-Etiketten in verschiedenen Größen und Farben zu. Unsere speziellen Kleber garantieren dauerhaften Halt am Regal. Die Etiketten bedrucken wir nach Ihren Wünschen mit Barcode, Klarschrift und Symbolen wie beispielsweise Hinweispfeilen. 

Retro-reflektierende Etiketten

Unsere Spezialetiketten aus reflektierender Folie verstärken das Barcodeleser-Lichtsignal. Dadurch erzielen Sie eine deutlich größere Lesereichweite als bei normalen Papier- oder Kunststoff-Etiketten. Retro-reflektierende Etiketten eignen sich entsprechend besonders gut für Hochregal-Läger oder Blockläger.

Bodenetiketten – FloorBlock

Polycarbonat-Etiketten sind sehr widerstandsfähig. Die kratz- und wischfesten Kunststoffetiketten werden in die Vertiefung eines Rahmens geklebt, um diese vor mechanischer Beanspruchung zu schützen. Den Etikettenrahmen befestigen Sie mit Spezialschrauben, die direkt in den Betonboden geschraubt werden.

Multilevel-Etiketten

Auf einem Multilevel-Etikett fassen Sie die Barcode-Informationen für alle Ebenen in einem Etikett zusammen. Zur schnelleren Unterscheidung bekommt jede Ebene eine eigene Farbe. Durch schräg aufgedruckte Barcodes erhöhen Sie die Erstleserate und optimieren die Prozesssicherheit. Je nach Anforderung erhalten Sie die Multilevel-Etiketten mit industriellem Kleber oder als Magnetversion. Ein Polyesterfilm schützt den Barcode vor Kratzern und vor Verwischen.

Schaffen Sie Überblick durch optimale Lagerkennzeichnung

Steigern Sie die Effizienz in Ihrem Lager und reduzieren Sie unnötige Suchzeiten. Unser Portfolio bietet auch für Ihre Lagerumgebung die optimale Lagerplatzkennzeichnung. Behalten Sie so stets den Überblick und wickeln Lagerprozesse effizienter ab. Lassen Sie sich von uns beraten!

 

JETZT BeratungsTERMIN VEREINBAREN

Profitieren Sie vom nahtlosen Datenaustausch mit weiteren Produkten unserer End-to-end Lösungen

Bleiben Sie auf dem Laufenden Unsere neuesten Logistik-News

Dienstleister bei der Importabwicklung

Voraussetzung für die schnelle Abfertigung von Waren und ihre Freigabe oder Überlassung durch den Zoll ist eine korrekte, vollständige Zollanmeldung. Ihre Qualität ist für den Zoll wie eine Visitenkarte des importierenden Unternehmens – noch dazu eine rechtlich bindende: Selbst, wenn Unternehmen die Importabwicklung an Dienstleister übertragen, haften sie bei Zollverstößen mit.

Ursprungsnachweise anfordern und ausstellen

Im internationalen Handel können Unternehmen in vielen Ländern Zollvorteile in Anspruch nehmen, wenn sie den präferenziellen Ursprung einer Ware nachweisen können. Voraussetzung für die Erstellung von Ursprungszeugnissen und die entsprechende Präferenzkalkulation sind Lieferantenerklärungen. Sie zählen zu den Handelsdokumenten, die am häufigsten ausgestellt werden – und auch zu den fehleranfälligsten. Dabei ist gerade in diesem Bereich besondere Vorsicht geboten, denn eine fehlende oder auch nur formal falsch ausgestellte Lieferantenerklärung kann ernste steuerrechtliche, zivilrechtliche und/oder strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Praxiswissen Warenursprung und Präferenzen

Werden bei der Produktion Waren aus anderen Ländern eingesetzt, nehmen diese Einfluss auf den präferenziellen Ursprung einer Ware. Im internationalen Handel sind die korrekte Ursprungsfindung und ihre Dokumentation sehr wichtig. Denn aufgrund der Präferenzabkommen, die die Europäische Gemeinschaft mit vielen Ländern geschlossen hat, können Waren zollfrei oder zu einem ermäßigten Zollsatz importiert und exportiert werden. Dies wirkt sich wiederum maßgeblich auf die Kalkulation von Exportpreisen und die Bezugskosten beim Import von Waren aus.

Logistics and beyond

Machen Sie mit uns den nächsten Schritt in die Zukunft der Logistik.

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen

Jetzt Beratungstermin anfordern

Jetzt Produkt anfragen