Lagersystem

Ein Lagersystem sollte je nach Aufgabe eines Lagers passend gewählt werden. Lager können Vorrats-, Puffer-, Sammel- und Verteillager oder auch Rohstoff-, Saison-, Produktions-, Ersatzteil- oder Distributionslager sein. Unabhängig der jeweiligen Aufgabenbereiche sollte jedes Lagersystem die Lager-Grundfunktionen bewältigen: den gerichteten Fluss von Waren im Lager.
In einem Lagersystem werden die Waren bei der Annahme identifiziert und auf Unversehrtheit und Vollständigkeit geprüft, um anschließend nach der gewünschten Strategie eingelagert oder für den unmittelbaren Wiederausgang vorbereitet zu werden. Die Einlagerung findet je nach Lager- und Warenart manuell, teilmanuell oder vollautomatisch mit Fördersystemen statt. Dies gilt analog auch für die Auslagerung. Im Warenausgangsbereich werden die Waren kommissioniert und eventuell zwischengepuffert. Anschließend erhalten sie ihre zugehörigen Versandpapiere und werden verladen bzw. versandfertig gemacht.
Lagersysteme sollten so eingestellt werden, dass schnelle Zugriffszeiten, kurze Transportwege und Transportzeiten, sowie hohe Umschlagsleistungen erreicht und Ressourcen effizient genutzt werden können.

Zurück zur Listenansicht

Jetzt Kontakt aufnehmen