Lagerlogistik

Die Lagerlogistik hat die Aufgabe, Systeme für alle Arten der Lagerung, Kommissionierung sowie Förderung der Güter vom Wareneingang über alle Stufen der Produktion bzw. Lagerung bis zum Warenausgang zu gestalten. Bestellte Materialien werden auf Unversehrtheit geprüft und an die anfordernde Stelle geliefert oder zweckmäßig eingelagert. Hierbei kommt es insbesondere darauf an, die Logistik-Hardware und Logistik-Software, die zur Verfügung steht, optimal zu nutzen. Die Lagerlogistik hilft somit, den Überblick über Gelagertes zu wahren und die Lagerfunktionen optimal auszuüben.
Weitere Aufgaben ist die nutzenorientierte Verwaltung von Lagerflächen, Lagermaterialien, Aufbewahrungsmöglichkeiten und Transportmitteln wie Hubwagen oder Stapler und die dazugehörige Personalplanung.
Je nach Größe und Produktspektrum des Unternehmens kann die Eingliederung der Lagerlogistik unterschiedlich ausgeführt werden. Oft werden die Lager für Zukaufteile und für Zwischenprodukte der Materialwirtschaftsabteilung oder dem Bereich Logistik zugeordnet, wohingegen Lagerbereiche für verkaufsfähige Produkte und für Handelsware oft dem Vertriebsbereich unterstehen.

Zurück zur Listenansicht

Jetzt Kontakt aufnehmen