FeFo (First expired, First out)

FeFo ist ein Lagerverwaltungsverfahren, bei dem zuerst die ablaufenden Güter entnommen werden. Dieses Prinzip wird oft in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie angewendet, wo die Haltbarkeit der Produkte entscheidend ist. Die Hauptaufgabe von FeFo besteht darin, Systeme zur Nachverfolgung und Organisation von Beständen so zu gestalten, dass Produkte mit dem frühesten Verfallsdatum zuerst verwendet oder versandt werden, um Verluste zu vermeiden.

Ein wesentlicher Aspekt von FeFo ist die regelmäßige Prüfung der Bestände auf Unversehrtheit und die ordnungsgemäße Einlagerung neuer Waren. Die Effizienz dieses Systems hilft, den Überblick über die gelagerten Artikel zu behalten und die Lagerfunktionen optimal auszuführen. Weitere zentrale Aufgaben sind die Verwaltung von Lagerflächen und Materialien sowie die Einsatzplanung von Transportmitteln.

Je nach Unternehmensgröße und Produktspektrum kann die Implementierung von FeFo unterschiedlich erfolgen. Lager für Zukaufteile und Zwischenprodukte werden oft der Materialwirtschaft oder Logistik zugeordnet, während Lager für verkaufsfähige Produkte und Handelswaren dem Vertrieb unterstehen. FeFo unterstützt die effiziente Verwaltung von Beständen und die Sicherstellung der Produktverfügbarkeit.

Zurück zur Listenansicht

Sprechen Sie uns an!

Software Sales

+49 211 8492 1200

Hardware Sales

+49 211 8492 1202

sales@ecovium.com